Das offizielle Photo

am

dscn7095Es ist mittlerweile zur lieben Tradition geworden, die Teilnehmer des Schreibcamps mal für drei Minuten zusammenzufangen und sie abzulichten. Was gar nicht so leicht ist, weil Autoren nun mal das Stillhaltevermögen von jungen Fliegen haben. Stets ist einer spazieren, auf der Toilette, Kaffee holen, im geistigen Nirwana der Ideenfindung verschwunden oder nicht ansprechbar … Autoren finden immer wieder Ausreden, um nicht dort zu sein, wo sie sein sollten. Eine Berufskrankheit.

Nach stundenlangen Versuchen hab ich sie erwischt. Es hat mich bloß einige Weinanfälle und mehrere Büschel aus Verzweiflung ausgerissener Haare gekostet.
Als sechster Teilnehmer ist, wenn man näher hinsieht, ein kleiner pelziger Einzahner zu erkennen. Daß ich ihn mit aufs Photo gebracht habe, war reines Glück. Mit Teleportern ist es wirklich, wirklich schwierig umzugehen.

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Schöne Grüße an A.P. und an den Herren in der Mitte, dessen Name mir jetzt spontan peinlicherweise nicht einfällt. Ich kenne sie aus Wolfenbüttel. 🙂

    1. mmthurner sagt:

      Das ist der Thomas L.

      1. Ja, jetzt wo du es sagst, hat es klick gemacht. 🙂 Ist auch noch gar nicht so lange her.

  2. Immer drauf aufs Schlimme :-)…nächstes Mal bin ich wieder dabei…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s