Die neuen Schreibcamp-Termine!

Auch im Jahr 2020 wird wieder fleißig geschreibcampt: Der Termin für das sechstägige Frühjahrs-Seminar ist nunmehr endgültig gesichert. Es läuft von Dienstag, 5. Mai bis zum Sonntag, 10. Mai 2020. (Anmerkung: Der früher bekanntgegebene Schreibcamp-Termin 28. April – 3. Mai musste leider um eine Woche verschoben werden.) Diesmal habe ich die beliebte Fantasy- und SF-Autorin Uschi…

Lektorat!

Seit 2011 veranstalte ich Schreibcamps. Auf mehrtägigen Seminaren in Wiener Neustadt im Osten Österreichs unterrichte ich angehende, aber auch etablierte Kollegen. Bei diesen Seminaren geht es viel um Spannungsaufbau, um Szenenpläne, um Dialoge, um das Abhandeln von Actionszenen. Um das Erkennen der richtigen Strukturen, um Grundlegendes und um Vertiefendes. Es wird über einzelne Worte diskutiert,…

Die Elfenzeit

Ich bin grad richtiggehend erschrocken, als ich gelesen habe, wann ich das erste Manuskript zu Elfenzeit beendet und abgegeben hatte. Über zehn Jahre ist das nun schon her …  Schrecklich. Ihr wisst nicht, was Elfenzeit ist? Eine richtig tolle (Urban) Fantasy-Buchserie, die jetzt beim Fabylon Verlag wieder verfügbar gemacht wird, in neuem Design und frisch…

Tipps für Bücherwürmer

Sind Bücherwürmer anwesend? – Ich hoffe doch. Letztlich gibt es keine bessere Methode, den Isolationswahnsinn zu übertauchen, als sich für eine Weile aus der virenverseuchten Welt auszuklinken und sich wegzuträumen. Ich habe ein paar Informationen zu ehemaligen Schreibcamp-Besuchern zusammengesucht. In der folgenden Liste findet ihr Autorinnen und Autoren, die allesamt euer Interesse verdienen. Schaut doch…

Das Sinistre Autorenkorps

Die Wahrheit kann manchmal schrecklich erschreckend sein. Nachdem ich letztes Jahr nicht an der PERRY RHODAN-Autorenkonferenz hatte teilnehmen können, war ich hocherfreut, die Kolleginnen und Kollegen mal wiederzusehen. Womit ich allerdings nicht gerechnet hatte, war die Wandlung, die sich zwischenzeitlich vollzogen hatte. Wie an den folgenden Schnappschüssen zu erkennen sein sollte, hat sich eine fremde…

Einige Worte zu … PERRY RHODAN 3055

Warnung: Hier wird ein wenig zum Roman gespoilert! Zuallererst ist da das Titelbild, für das ich mich ganz artig bei Dirk Schulz bedanken möchte. Ich finde es großartig. Als ich es bekommen habe, habe ich Teile der dazugehörigen Situation im Roman nochmals angepasst. Ich wollte, daß die Szene, die auf dem beeindruckenden Cover dargestellt wird,…

Interview mit … Leo Lukas

Es ist schon wieder eine Weile her, dass ich ein längeres Interview mit PERRY RHODAN-Autor, Kollegen und Freund Leo Lukas geführt habe. Dabei gibt es eine Menge Neuigkeiten zu berichten. Außerdem macht es immer mächtig viel Spaß, mit einem der profiliertesten Kabarettisten Österreichs zu plaudern, der darüber hinaus Bücher schreibt, Regie führt und vielen Nachwuchskollegen…

20 Jahre MADDRAX – Ein Essay

Im MADDRAX-Jubiläumsband 523 (veröffentlicht  zum 20. Geburtstag der Serie) ist ein sehr subjektiv gefärbter Text von mir abgedruckt worden. Wer die Gelegenheit verpasst hat, den Roman zu kaufen, kann diesen Text hier in voller Länge nachlesen. Ich plaudere über mein „schlampertes Verhältnis“ zur Serie und gehe ein wenig auf die Inhalte und die Abenteuer von…