Herbst-Schreibcamp 2018

Das siebentägige Herbst-Schreibcamp findet vom 28. Oktober bis 3. November 2018 statt. Das Seminar ist grundsätzlich für Autoren-Anfänger offen.  Fortgeschrittene sind natürlich ebenfalls willkommen. Wir arbeiten an vorab eingereichten Texten, machen einige Übungen und sprechen über „Problemzonen“. Sprich: wie schreibe ich glaubwürdige Action-Szenen und knackige Dialoge, wie konstruiere ich Handlungsbögen? Unterstützt werde ich dabei vom…

Das zweite Halbjahr 2018

Ich möcht mal wieder meine Kristallkugel auspacken und den Blick nach vorne richten. Was wird mich bis Ende des Jahres 2018 noch alles beschäftigen in meinem Arbeitsleben? Da wäre mal, wie könnte es anders sein, PERRY RHODAN. Wenn ich es recht überblicke, werden es „bloß“ zwei Erstauflage-Romane werden. Einen davon nehme ich noch im Juni…

Das Titelbild zu PERRY RHODAN 2967

Weil das Titelbild zu meinem nächsten PERRY RHODAN-Roman „Das zweite Terra“ (erscheint Ende Juni 2018) gar so schön ist, möchte ich’s hier mal ohne Schriftzüge und Logo online stellen. Das Cover stammt von Dirk Schulz, wie (fast) immer haben wir uns im Vorfeld darüber ausgetauscht. Für mich ist es eines der schönsten, das während unserer…

Ein paar Worte zu … OLYMP 11

Obacht: Es gibt in diesem Report zur Entstehung von OLYMP 11 ein paar kleinere Spoiler! Es war von vornherein mit der Expokratin Uschi Zietsch ausgemacht, daß ich zwei Romane für die OLYMP-Miniserie schreiben würde. Nach einem kurzen Hin- und Herjonglieren mit den Terminen haben wir uns auch recht rasch darauf geeinigt, daß die Nummer 11 mein…

Der Regengott

Die Wolken zogen sich über der Stadt zusammen, sobald er das Lokal verließ und sich auf den Heimweg machte. Als er in den Zug einstieg, fielen die ersten Tropfen, und als er kurze Zeit später an seinem Bestimmungsort anlangte, regnete es. Ein harmloses Nieseln wurde zu einfachem Regen wurde zu starkem Sturm wurde zu einem…

Andreas Findig

Vor einigen Tagen ist der ehemalige PERRY RHODAN-Autor Andreas Findig gestorben. Ich möcht gar nicht mit „nach langer, schwerer Krankheit“ anfangen, sondern das Kind beim Namen nennen: Andreas hatte Krebs. Die Krankheit wurde vor bald zwei Jahren diagnostiziert. Seit damals mußte er sich immer wieder mit den üblichen Behandlungen herumschlagen. Was das bedeutet, kann sich…