Tagged with Wien

Wiener Nächte

Manchmal spaziere ich in der Nacht mit dem Photoapparat durch Wien und mach ein paar Aufnahmen. Ich interessier mich für bestimmte Blickwinkel, aber auch für Details, die einem bestenfalls auf dem zweiten Blick auffallen. Hier eine kleine Auswahl …  

Mariahilfer Straße

Vorneweg: Dieser Blogeintrag ist wahrscheinlich nur für Wiener von Interesse. Es geht um das Thema „Mariahilfer Straße“, um den Umbau von Teilen einer der größten Einkaufsstraßen Wiens in eine Fußgängerzone. Ich bin Anrainer der Mariahilfer Straße, ich bin abstimmungsberechtigt bei einer gerade stattfindenden Bürgerbefragung, ob und wie weit der Umbau vorangetrieben werden soll. Ich habe bei … Weiterlesen

Neues Altes

Die vielfältigen Reaktionen auf meinen Bericht über das „Alte“ haben mich doch sehr überrascht. Ich hab einen Haufen Mails erhalten, auch Bilder von besonderen Erinnerungsstücken anderer Leut – und die Geschichten dazu. Ich hab nochmals nachgekramt und bin auf weitere Schätze gestoßen. Die Photos wirken alles andere als spektakulär. Aber sie erzählen etwas über die … Weiterlesen

Über das Alte

Meine Familie lebt seit über 60 Jahren in derselben (Miet)Wohnung, genauer gesagt seit dem Jahr 1948. Haus und Ort haben eine gewisse Geschichte. Nix aufregendes, aber ich interessiere mich dafür. 1750 wurde im Vorgängerhaus (es hieß „Zu den drei goldenen Hufeisen“) der Bildhauer Fritz Steinfeld geboren, über den  ich leider sonst nix weiß. 1885 ermordete … Weiterlesen

Montillon in Wien

Der Wiener PERRY RHODAN-Stammtisch scheut keine Kosten und Mühen, um Jahr für Jahr Ehrengäste nach Wien zu bringen. Heuer hat’s Christian Montillon samt Gattin erwischt, der mit sanfter Daumenschraube überredet werden konnte, hierher zu kommen. Jetzt im Ernst: Es ist nicht schwer, Autoren hierher zu schaffen. Man winke mit Süßigkeiten, Kultur, Geschichte, Süßigkeiten, Rundumbetreuung, netten Fans, … Weiterlesen

Die Villa Fantastica

In Wien gibt’s doch tatsächlich eine Bibliothek der Phantastischen Literatur! Sie findet sich in einem Außenbezirk. In Hietzing, in einem Cottage-Viertel, zwischen vielen hochherrschaftlichen Häusern – und dennoch ist in der Villa Fantastica  alles ein bißl anders. Die Gründungsidee zur Villa Fantastica geht auf Helmuth W. Mommers zurück, der SF-Fans sicherlich kein Unbekannter ist. Bereits … Weiterlesen

Vor den Vorhang, bitte!

Im Umfeld der Science Fiction-Szene in Wien bewegen sich sehr viele Kreative. Abgesehen von den üblichen Verdächtigen, die wie Michi Wittmann, Leo Lukas oder Reinhard Habeck dem professionellen PERRY RHODAN-Umfeld zuzurechnen sind, gibt es Leute wie – Roman Schleifer, der u.a. für die DORGON-Fan-Serie geschrieben, aber auch einige Beiträge für die achtwöchentlich erscheinende Kurzgeschichten-Serie „Stellaris“ abgeliefert … Weiterlesen

Der Sechziger

Hubert Haensel  mag Wien, und die Wiener mögen ihn. So war auch schon seit einiger Zeit geplant, daß er gemeinsam mit Frau Gudrun seinen Sechziger hier feiern würde. Was er jedoch nicht wußte, war, daß die Fans mobil machen würden und einige Überraschungen auf ihn warteten. So wurde er am Tag vor der Abreise von … Weiterlesen

Interview mit … Andreas Gruber

Das Interview findet am 4. Juli 2012 im Rahmen der Präsentation einer Anthologie des Falter-Verlags mit dem Titel „Tatort Prater“ statt, stilgerecht im Schanigarten eines Gasthauses nahe des Wiener Würstlpraters. Andreas ist in der Anthologie ebenfalls mit einer Kurzgeschichte vertreten. Er  ist so nett und nimmt sich nach seiner Lesung ausgiebig Zeit, mit mir zu plaudern; dementsprechend … Weiterlesen

Über den Dächern von Wien

Wenn ich auf dem Dach sitze und arbeite, bieten sich tolle Aussichten nach allen Himmelsrichtungen. Zumindest dann, wenn man wie ich so etwas wie Schönheit im städtischen Häusergewirr sieht und sich gerne in Detailanblicken verliert. Der beschriftete Betonklotz „Zerschmettert in Stücke (Im Frieden der Nacht)“ ist ein ehemaliger Schutzbunker, der aufgrund seiner Betonstärke niemals gesprengt … Weiterlesen