Das Titelbild zu PERRY RHODAN 2967

Weil das Titelbild zu meinem nächsten PERRY RHODAN-Roman „Das zweite Terra“ (erscheint Ende Juni 2018) gar so schön ist, möchte ich’s hier mal ohne Schriftzüge und Logo online stellen. Das Cover stammt von Dirk Schulz, wie (fast) immer haben wir uns im Vorfeld darüber ausgetauscht. Für mich ist es eines der schönsten, das während unserer…

Ein paar Worte zu … OLYMP 11

Obacht: Es gibt in diesem Report zur Entstehung von OLYMP 11 ein paar kleinere Spoiler! Es war von vornherein mit der Expokratin Uschi Zietsch ausgemacht, daß ich zwei Romane für die OLYMP-Miniserie schreiben würde. Nach einem kurzen Hin- und Herjonglieren mit den Terminen haben wir uns auch recht rasch darauf geeinigt, daß die Nummer 11 mein…

Andreas Findig

Vor einigen Tagen ist der ehemalige PERRY RHODAN-Autor Andreas Findig gestorben. Ich möcht gar nicht mit „nach langer, schwerer Krankheit“ anfangen, sondern das Kind beim Namen nennen: Andreas hatte Krebs. Die Krankheit wurde vor bald zwei Jahren diagnostiziert. Seit damals mußte er sich immer wieder mit den üblichen Behandlungen herumschlagen. Was das bedeutet, kann sich…

Fan-Interview mit Dirk und Peter

Der Anlass für dieses Interview, das ich per Mail führte, war ein Eintrag im Galaktischen Forum – dem Internet-Diskussionsforum der PERRY RHODAN-Serie –, in dem sich Dirk in Peters Namen meldete und sich für die vielen Stunden der Unterhaltung bedankte. Peter ist nach einem Schlaganfall vor sieben Jahren vom Hals abwärts gelähmt, auch sprechen kann…

Einige Worte zu … PERRY RHODAN 2957

Wie ich schon vor einer Woche geschrieben habe (und zwar hier: PR 2956), war der Roman mit dem Titel Die Hooris-Prozessoren lange vor dem Vorgängerband fertig. Mein Terminkalender war in diesen chaotischen Wochen und Monaten vollends durcheinandergeraten, weil ich auch noch an einem Beitrag für eine andere Serie arbeiten musste. Aber irgendwie ist sich doch alles ausgegangen….

Zu PERRY RHODAN 2956

Es war nicht geplant, daß ich bei diesem Roman mitschreibe – und diese Mitarbeit brachte eine Kuriosität mit sich. Ursprünglich hätte Uwe Anton PERRY RHODAN 2956 für sich alleine gehabt, aber aus verschiedenen Gründen mußte ich einspringen und einen Teil des Manuskripts übernehmen. Im Autorenleben läuft nun mal nicht immer alles so, wie man es…