Einige Worte zu … PERRY RHODAN 3152

Die Romane 3151 und 3152 ergeben eigentlich keinen Doppelband. Denn es war gedacht, inhaltlich getrennte Geschichten zu erzählen. Dann wurde ich allerdings Opfer meiner Plauderwut im ersten Manuskript. Ich wurde textlich zu lange – und habe letztlich beschlossen, Teile des Exposés zu Band 3151 erst in Band 3152 abzuhandeln. Das war nicht so geplant gewesen,…

Einige Worte zu … PERRY RHODAN 3151

Diesen Roman habe ich, wie schon einige zuvor, unterwegs geschrieben. Ich bin ja seit nunmehr sechs Monaten mit dem Motorrad unterwegs (derzeit in Sizilien). Das Manuskript ist in wechselnden Quartieren in Deutschland, Frankreich und Spanien entstanden – und hat überraschend wenige Einflüsse aus diesen Ländern „mitbekommen“. Ganz im Gegenteil. Auf einer ganz bestimmten Ebene ist…

Einige Worte zu … PERRY RHODAN 3146

Also Atlan. Die Rückkehr des Arkoniden in die Serie wird in einem Mehrteiler zelebriert, zu dem ich einen Roman beitragen durfte. Dabei war es mir ein Anliegen, Atlan als „klassische“ Figur zu zeigen. So, wie man ihn seit Anbeginn der Serie erkennt. Und wie geht das besser, als die Dialoge mit seinem Extrasinn besonders hervorzuheben?…

Einige Worte zu … WEGA 11

Ehrlich gesagt, möchte ich über diesen Text gar nicht so viel schreiben. Vieles, was ich sagen wollte, würde die Spannung aus den letzten beiden Romanen rausnehmen. Verzeiht mir also, wenn ich in diesem Text sehr, sehr allgemein und kurz bleibe. Der vorletzte Band der WEGA-Staffel fasst die meisten Fäden zusammen, die ich in den vorhergehenden…

Einige Worte zu … WEGA 5

Da ist er also, der fünfte Band der WEGA-Miniserie. Wir nähern uns bereits der Zyklushälfte – und damit auch einem gewissen Einschnitt in der Geschichte vom neuen Kosmischen Rätsel. Olaf Brill hatte ja bereits Band 3 der Serie geschrieben, Band 5 baut auf diesem Handlungsstrang um Perry Rhodan und Gillian Wetherby auf. Olaf hatte es…

Einige Worte zu … PERRY RHODAN 3099

Seit der letzten Autorenkonferenz wusste ich, dass ich den Abschlussband zum Mythos-Zyklus schreiben würde. Die Expokraten hatten diesen Vorschlag gemacht; ich wäre der richtige Typ Autor für die Geschichte, die erzählt werden sollte. Ich hab mich also schon sehr lange auf Band 3099 vorbereiten können und war auch entsprechend angespannt. Normalerweise bin ich nicht der…