Leseempfehlungen (und was für die Ohren)

Ich bin ein manischer Leser. Ich lese beim Essen, beim Spazierengehen, in der Straßenbahn, im Bett, auf der Toilette. In der Früh, zu Mittag, am Abend. Bücher, Magazine, Zeitungen.  Selbst Gebrauchsanweisungen für Nasensprays mit einer Salzlösung lese ich von vorne bis hinten durch. Ich schaue mir das Kennzeichen jedes einzelnen Autos an, an dem ich…

Ein besonderer MADDRAX-Band

Ab und zu liefere ich  für die endzeitapokalyptische Horrorfantasysciencefiction-Serie MADDRAX einen Beitrag ab. In diesem Fall war es mir aus Zeitgründen leider nicht möglich. Leider deshalb, weil meine Kollegen den Band 520 mit Kurzgeschichten zur Serie angefüllt haben. Und ich liebe Kurzgeschichten. Lucy Guth, Jana Paradigi, Oliver Fröhlich, Ansgar Back, Ian Rolf Hill, Wolf Binder,…

Einige Worte zu … PERRY RHODAN 3043

Achtung, hier wird leicht gespoilert. Also: Obacht! Band 3043 steht am Ende einer Reihe von PERRY-Romanen, die ich in relativ kurzer Zeit hintereinander und im Rahmen eines dicht gedrängten Arbeitsprogramms schreiben musste. Für den Leser mögen seit Band 3036, meinem letzten Manuskript, sieben Wochen vergangen sein. Da die Arbeit für die Serie aber oft mit…

Plötzlich PERRY-Autorin

Der heutige Gastbeitrag stammt von Tanja Bruske-Guth, die auch als Lucy Guth als Autorin aktiv ist. Tanja habe ich als höchst aktive, immer freundliche und gut aufgelegte Schriftstellerin beim ersten Eggenburger Schreibcamp (2018) kennengelernt. Und prompt wurde sie mit ihrer historischen Kurzgeschichte zur „Eggenburger Stadtschreiberin gekürt. Seit einiger Zeit schreibt sie auch für PERRY RHODAN…

Das PERRY RHODAN-Weihnachtswunder 2019

Wie schon in den Jahren zuvor unterstützen der Wiener PERRY RHODAN-Stammtisch und im besonderen Roman Schleifer die Aktion Ö3-Weihnachtswunder des reichweitenstärksten Radiosenders Österreichs. PERRY RHODAN-Leser haben  die Möglichkeit, zwei tolle Geschenkpakete zu gewinnen (siehe Bilder) – und zugleich Geld für einen guten Zweck zu spenden. Die Spenden wandern via Ö3 in einen Soforthilfefonds, dessen Gelder…

Schwangerschaft und Schriftstellerei – Ein persönlicher Bericht

Marlene von Hagen kenne ich seit einigen Jahren. Sie war oft und gern gesehener Gast bei meinen Schreibcamps – und sie hat eine beachtliche Wandlung als Autorin durchgemacht. Ihr beim Rabenwald-Verlag erschienenes Buch Die Schicksalsknüpferin kann ich nur jedermann empfehlen, der sich für spannende, ungewöhnliche Fantasy interessiert. Außerdem habe ich gemeinsam mit ihr den PERRY…