Filed under Der unrechte Wanderer

Gewinnspiel beendet

Gewinnspiel beendet

Vor einigen Tagen hab ich ein kleines Gewinnspiel ausgeschrieben, gestern war Abgabe-Ultimo. Da der Andrang derjenigen, die meine drei Fantasy-Bücher in einem Paket gewinnen wollten, gar so groß war, hab ich kurzerhand beschlossen, nicht nur einen, sondern zwei der vielen, vielen Einsender glücklich zu machen. Meine jüngere Tochter hat in den Lostopf gegriffen und zwei Sieger ermittelt. … Weiterlesen

Ja, ich will!

Ja, ich will!

So. Zur Feier des Tages – mir ist heute ein Kopfballtor gelungen, wie es Horst Hrubesch nicht besser zustandegebracht hätte – verlose ich 1.400 Seiten Fantasy von mir. Sprich: Ich lobe meine Bücher Der Gottbettler, Der Wanderbalg und König in Ketten in einem großen Paket aus. Wer es noch nicht weiß: Es handelt sich um … Weiterlesen

„Der unrechte Wanderer“ – erste Stimmen und Rezensionen

Mittlerweile gibt’s einige Rezis zu meinem neuesten Fantasy-Buch in der wunderbaren Welt des Internetzes. Da wär einmal: http://nicoles-fantasy.de/rezensionen/michael-marcus-thurner-der-unrechte-wanderer/  mit vier von fünf „Büchern“. Was mich freut: Ich konnte sie überzeugen, obwohl meine Art zu schreiben sonst nicht so ihr Ding ist. Claudia vergibt ebenfalls vier von fünf Sternen, und zwar hier: http://blog.claudis-gedankenwelt.de/?p=4232 Carsten Kuhr rezensiert für das Nachrichten- und … Weiterlesen

Lesung bei der „Vindragona“

Die Buchhandlung Morawa ist wohl eine der besten Adressen, wenn’s um Buch geht und man zufällig Wiener ist. Der Laden durchmißt einen ganzen Häuserblock, es gibt eine sehr gut sortierte Kinderbuch-Abteilung, eine höchst gefällige Comic-Ecke, viel Platz für Fachliteratur, für Fantasy und Science Fiction – kurzum: Wenn man in der Nähe der Stephanskirche ist und … Weiterlesen

Ein paar persönliche Worte zu „Der unrechte Wanderer“

Ein paar persönliche Worte zu „Der unrechte Wanderer“

Ab dem 8. März 2015 liegt mein zweites Fantasy-Werk mit dem Titel Der unrechte Wanderer in den Buchläden auf, natürlich ist dann auch eine Ebook-Ausgabe über die üblichen Plattformen erhältlich. Ich freu mich riesig drauf, das Buch endlich selbst in Händen halten zu können, ist es doch in vielerlei Hinsicht jenes Werk, in das ich bislang das meiste … Weiterlesen