Ein besonderer MADDRAX-Band

Ab und zu liefere ich  für die endzeitapokalyptische Horrorfantasysciencefiction-Serie MADDRAX einen Beitrag ab. In diesem Fall war es mir aus Zeitgründen leider nicht möglich. Leider deshalb, weil meine Kollegen den Band 520 mit Kurzgeschichten zur Serie angefüllt haben. Und ich liebe Kurzgeschichten.
Lucy Guth, Jana Paradigi, Oliver Fröhlich, Ansgar Back, Ian Rolf Hill, Wolf Binder, Christian Schwarz, Sascha Vennemann, Ben Calvin Hary und Manfred Weinland heißen die Autoren. Das Heft ist ab Samstag, 20. Dezember im Handel erhältlich.

Maddrax 520In diesen insgesamt zehn Storys beschäftigen sich die Kollegen mit Romanen, die bereits früher mal erschienen sind – und ergänzen sie. Sie zeigen neue Persönlichkeitsfacetten der wichtigsten Handlungspersonen, sie gehen auf offene Handlungsstränge ein.
Leser, die nicht unbedingt alle Romane im Kopf haben, werden die Inhalte trotzdem problemlos verstehen. Dafür sorgt Redakteur Mike Schönenbröcher, der einen verbindenden Text verfasst hat.

Dieser MADDRAX-Band ist definitiv der längste, der jemals erschienen ist – und er bündelt richtig tolle Geschichten. Diese Kurzgeschichtensammlung ist ein ganz besonderes Dankeschön zu Weihnachten an alle treuen MADDRAX-Fans und an diejenigen, die es noch werden möchten. Umso mehr bedauere ich es, nicht dabei sein zu können …

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Columbus sagt:

    Ich bin gespannt. Hört sich gut an.

  2. Ich teile dein Bedauern ausdrücklich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s