Die Vienna Comix

am

Ich bin ein klein wenig comicaffin, hatte aber in den letzten Jahren wenig Gelegenheit, dieser meiner Leidenschaft zu frönen. Heute hab ich’s zumindest auf einen Kurzbesuch bei der Vienna Comix gebracht.

Die Veranstaltung ist richtig schön groß. Vor dem Eingang laufen unzählige Cosplayer herum, tanzen, photographieren sich gegenseitig, haben viel Spaß. Im eigentlichen Bereich der Messe steigt der Altersschnitt rasant an, da sind dann die Comicsammler und -händler unterwegs.
Martin Erasmus, der Veranstalter der Vienna Comix, macht das richtig gut. Es gibt für jedermann was zu finden und zu kaufen. Ob es nun Figuren oder Comics sind, Originalzeichnungen oder Merchandising – auf die Durchmischung kommt es an, und die ist höchst gelungen.

Der PERRY RHODAN-Stammtisch Wien ist übrigens auch bei der Vienna Comix vertreten. Dort gibt’s bis morgen, sonntags, PERRY-Briefmarken, kostenloses Info-Material und Romane, Autogrammkarten und Sekundäres zur größten Weltraumserie der Welt.

Mangels Geld bin ich bloß die Gänge entlanggerast, ohne viel nach links und rechts zu blicken. Sonst wär ich nämlich jetzt pleite. Also hab ich bloß einige Bekannte besucht, mir einen Vortrag zu den Austrian Superheroes  (ASH) angehört und zwei, drei längere Gespräche geführt. Aber Spaß hat’s gemacht, mal wieder diese ganz eigenartige Duftmischung von alten und neuen Comicheften genießen zu dürfen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s