Ein MADDRAX-Gastroman

NacDSCN6103h längerer Zeit habe ich wieder mal einen Text für die Heftromanserie MADDRAX verfaßt.

Ich stehe nach wie vor mit Redakteur Mike Schönenbröcher in Kontakt, und der fragt mich ab und an, ob ich für einen Gastroman Zeit hätte. Nun, ich hatte im Frühjahr.  Die neue Handlungslinie ab Jubiläumsband 400 reizte mich darüber hinaus enorm, Mike gewährte mir einen kurzen Einblick in die Expos – und ich sagte zu.

Gemeinsam mit Mike entwickelte ich einen Handlungsbogen. Ein Abenteuer, das die Helden Aruula und Maddrax unterhalb der geheimnisvollen Stadt Toxx zu überstehen hatten. In einem in sich geschlossenen Bereich, in dem scheinbar alles möglich ist.

Die Wesen, die in diesem Bereich beheimatet sind, gehören der hsonderbaren Rasse der Saven an. Sie haben Begabungen, die sie mächtig und gefährlich gleichermaßen machen. Aruula und Matt haben ihnen allerdings eine zutiefst menschliche Eigenschaft entgegenzusetzen – und ich denke, daß sie mit Hilfe dieser Waffe ihren Gegnern beikommen werden. Oder vielleicht doch nicht? Hm …

Das Thema dieses Romans ist recht sperrig, und ich habe doch einige Recherchearbeit erledigen müssen, um das Manuskript halbwegs rund hinzubekommen, und manchmal befürchtete ich, mich völlig in meinen eigenen Ideen zu verirren. Aber ich glaube, daß er recht exotisch und ungewöhnlich geworden ist. Auf die Leserreaktionen bin ich jedenfalls schon sehr gespannt.

Advertisements

2 thoughts on “Ein MADDRAX-Gastroman

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s