Zum Fünfziger

Wahnsinn. Der PERRY RHODAN-Band 2649 ist mein insgesamt 50. Beitrag zur Erstauflage. Da könnt ich doch fast rührselig werden und als gelernter Wiener  ein klein wenig über die Vergangenheit und über die Jahre, die vorbeigeflogen sind, raunzen.  Über die grauen Haare, die ich zwischenzeitlich bekommen hab, über die typische Autoren-Wampe, über die Welt im allgemeinen.

Tu ich aber nicht, beziehungsweise hab ich’s hiermit getan. 🙂 Jedenfalls hatte ich meist viel Spaß bei meiner Arbeit an den PERRY-Manuskripten.   50 Heftromane für die Erstauflage zu schreiben – das ist eine Hausnummer, auf die ich ganz schön stolz bin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s